Navigation


Prosatexte


Lyrik


Fachtexte


Werbetexte


Webtexte


Studienarbeiten

Lektorat: Lyrik


Das Gedicht ist eine der anspruchsvollsten Textarten, geht es um das Lektorat. Vom Autor ausgetüftelt und zunehmend verdichtet, braucht es oft nur wenig Raum, um eine Fülle an Inhalt zu vermitteln. Stilistische Eigenheiten, aufgebrochene Reimstrukturen, Vokaldissonanzen, metrische Abweichungen, intendierte Rhythmusstörungen oder sorgfältig platzierte Orthografievariationen dienen dazu, komplexe Sprachbilder zu erschaffen und ein Gros der Bedeutung zu transportieren.


Die Textbasis maßt sich nicht an, Ihre Gedichte umzuschreiben und an sprachliche Normen anzupassen (gerade bei moderner Lyrik wäre das der völlig falsche Ansatz). Dies würde alle Selbstständigkeit aus Ihren Werken nehmen. Dennoch ist das Lektorat auch bei lyrischen Texten sinnvoll. Eine Überprüfung kann Variations-Möglichkeiten aufzeigen oder Vers- und Sprechrhythmus einander anpassen.


Die Textbasis bietet Ihnen deswegen an, Ihre lyrischen Texte zu prüfen auf:


  • Strophische Umsetzung


  • Metrische Gestaltung


  • Rhythmische Gestaltung


  • Reimeinsatz und Kadenz


  • Vokalakustik


  • Wortfeldwahl


  • Eindeutigkeit der stilistischen, metrischen und formalen Brüche



Die Textbasis nimmt an lyrischen Texten keine selbstständigen Änderungen vor. Wünschen Sie jedoch Hilfe bei der Umsetzung der vorgeschlagenen Modifikationen, so hilft Ihnen die Textbasis selbstverständlich auch dabei.


Sie sind am Angebot der Textbasis interessiert? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.



Textbasis heißt: Auch im Detail anspruchsvoll sein